Trachtenschuhe

Trachtenschuhe werden meist in gedeckten Farben gefertigt. Es dominieren schwarz, braun und manchmal grün oder beige.

Das verwendete Material ist meist Leder oder Wildleder. Dazu kommt in den meisten Fällen noch eine hübsch verierte Schnalle hinzu. Geschnürte Trachtenschuhe tragen Öffnung meist leicht seitlich.

Trachtenschuhe aus Glattleder sind oft noch mit kunstvollen Verzierungen aus gestanzten Löchern versehen.

Insgesamt hinterlassen sie eher einen robusten Eindruck, statt eines filigranen. Egal für welche Machart Sie sich entscheiden, zum Dirndl passen alle. Es sollte nur noch auf die Farbwahl geachtet werden, denn auch hier gilt: keine braunen Schuhe zum schwarzen Dirndlkleid.

Die Anschaffung von Trachtenschuhen lohnt sich auch in der Hinsicht, dass sie auch im Alltag zu Jeans und Co. einen guten Eindruck hinterlassen.

Da zu einem stilechten Dirndlgwand auch gestrickte Socken gehören, sollten diese zur Anprobe unbedingt genutzt werden, da Wollsocken meist doch ein wenig dicker sind als dünne Baumwollsöckchen.